Abnehmen und mit dem Rauchen aufhören im neuen Jahr

Bald ist das neue Jahr da und wir denken wieder einmal daran, die guten Vorsätze wahr werden zu lassen. Abnehmen und Rauchfrei leben sind wieder einmal sehr beliebte Ziele – so geht es!

Bald ist das neue Jahr da und wir denken wieder einmal daran, die guten Vorsätze wahr werden zu lassen. Abnehmen und Rauchfrei leben sind wieder einmal sehr beliebte Ziele – so geht es!

Abnehmen und mit dem Rauchen aufhören im neuen Jahr


Abnehmen und mit dem Rauchen aufhören im neuen Jahr

Der Weltnichtrauchertag und der 1. Januar sind die beiden Tage, die uns bewusst machen, dass wir das Rauchen aufgeben sollten. Das Gewicht zu reduzieren geht für uns entweder Anfang des Jahres oder zur Fastenzeit. Der Jahresbeginn ist meist der beste und beliebteste Termin.

Endlich das Wunschgewicht erreichen!

Es ist doch toll, wenn wir endlich das Wunschgewicht erreichen und gesund werden. Neben der Tatsache, dass wir einige Kilos abnehmen können (5, 10, 20, 30, 50 und mehr … es geht wirklich), werden wir dabei auch gesünder und beweglicher. Das lohnt sich wirklich und ist das, was wir brauchen. Es ist wichtig, im Leben loslassen zu lernen. Das gilt nicht weniger für unser Körpergewicht. Wir sind zu ca. 60% Übergewichtig heutzutage – man spricht von 55 bis 67%. Das ist erschreckend und alarmierend. Wir sollten wirklich zu handeln beginnen und gesund leben. Das gilt ebenso und geht auch bei Untergewicht. Hypnose hilft dabei sehr gut, wirklich abzunehmen und gesund zu werden.

Hypnose Aachen Duren Heinsberg MG

Endlich Nichtraucher sein!

Als Nichtraucher sind wir frei. Oftmals glauben wir, dass die Gesellschaft spießig ist, weil sie unser Rauchbedürfnis einschränkt, aber es ist der Raucher, der die Freiheit anderer beschränkt. Ja, das stimmt. Ich war Kettenraucher und habe das auch anders gesehen. Jetzt weiß ich, dass ich den Mief mitnehme – in den Klamotten und Haaren tragen wir es mit uns rum und es ekelt uns Zuhause an. Das ist wirklich nicht schön – und Du musst das nicht länger ertragen. Du kannst diesen Dreck und Gestank auch vermeiden. Jeder vierte Mensch ab dem 15. Lebensjahr raucht – deutlich mehr Männer als Frauen übrigens. Das bedeutet, dass wir zu 80 oder mehr Prozent Nichtraucher sind – die Qualm und Gestank aushalten sollen. Warum? Befreie Dich, Deinen Geldbeutel und vor allem Deine Gesundheit von diesem Mist.

Was geschieht am 1. Januar mit uns?

Nach längerer Unzufriedenheit kommt der magische 1. Januar. Wir werden aktiv – nicht lange, aber immerhin. Fitnessstudios - egal ob in Aachen, Köln oder Düsseldorf oder andernorts in NRW - sind in diesem Monat vollkommen überbucht – im Februar nicht mehr. Dann haben alle verstanden, dass sie 24 Monate verpflichtet sind, die Lust und die Energie reichen aber schon nicht mehr aus. Spätestens wenn der zweite Monatsbeitrag fällig wird, ist uns klar, was wir getan haben. Wir haben es lustlos begonnen und werden wieder nichts ändern. Es ist an Dir, das nun endlich in den Griff zu bekommen. Wenn das Abo da ist, dann nutze es und gehe. Dabei lernt man übrigens neue Leute kennen – was motivieren kann.

Jetzt ist der Zeitpunkt!

Beginne jetzt und warte nicht – Du verlierst keinen Freund und wirst kein Problem bekommen, weil Du Weihnachten, Sylvester oder etwas noch abwarten und es dann wieder hinauszögern möchtest. Du wirst es nur einfach wieder nicht schaffen. Neben der Hypnose ist übrigens auch die Softlasertherapie bekannt und interessant,

Print Friendly, PDF & Email

Ein Gedanke zu „Abnehmen und mit dem Rauchen aufhören im neuen Jahr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.