15 jähriges Mädchen aus Herzogenrath vermisst

Wir bitten darum, diesen Aufruf hier zu teilen und die Polizei zu informieren, falls die gesuchte Vivian Körfer gesehen wird oder es sachdienliche Hinweise gibt, die weiterhelfen können.

Wir bitten darum, diesen Aufruf hier zu teilen und die Polizei zu informieren, falls die gesuchte Vivian Körfer gesehen wird oder es sachdienliche Hinweise gibt, die weiterhelfen können.

15 jähriges Mädchen aus Herzogenrath vermisst


15 jähriges Mädchen aus Herzogenrath vermisst

Die Polizei Aachen ruft mit einer Öffentlichkeitsfahndung auf, bei der Suche nach der vermissten 15 jährigen Vivian Körfer zu helfen. Diese wird seit dem 01.01.2019 vermisst. Vorher hielt sie sich bei ihrer Großmutter in Herzogenrath im Raum Aachen auf. Sie verließ die dortige Adresse mit unbekanntem Ziel – so sagt es die Polizei – und wird seither vermisst.

Nachtrag

Die Polizei ändert die Beschreibung nun wie folgt: "Die vermisste 15- jährige Vivian Körfer ist aktuell ca. 1,70 m groß und hat nicht wie zunächst beschrieben helle sondern dunkelbraune Augen."

Neues Bild hier:

polizei-aachen-15-jaehrige-vermisst-neues-bild

Daher bitte erneut teilen !!! Danke !!!


Anzeige

Psychologische Beratung Aachen KontaktPsychologische Beratung in Aachen - einfach Hilfe in Anspruch nehmen!

Einen Monat gab es noch Kontakt

Sie hielt bis zum 01.02.2019 noch Whatsapp Kontakt zur Familie, danach aber brach jeder Kontakt ab. Einen Aufenthaltsort hat sie der Familie zu keiner Zeit bekannt gegeben. Man kann also nicht mehr sagen, wo sie sich aufhalten kann und welche Kleidung sie trägt. Zudem ist auch das Bild der Polizei sehr undeutlich, welches freigegeben wurde.

Beschreibung der Vermissten

Die gesuchte Vivian Körfer ist ca. 1,50m groß, hat eine normale Statur und lange braune Haare sowie auffällig helle Augen.

Bitte alle Hinweise an die Polizei

Natürlich freuen wir uns über Kommentare. Aber wichtig ist: Sachdienstliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0241/9577-31201 oder (außerhalb der Bürozeiten) unter der Nummer 0241/9577-34210 entgegen. Bitte alle Hinweise nur an die Polizei, um nicht die Ermittlungen zu behindern.

Rückfragen bitte immer an:

Polizei Aachen, Pressestelle, Telefon: 0241 / 9577 – 21211, Fax: 0241 / 9577 – 21205

Grundsätzliche Hinweise

Natürlich ist man immer voller Angst und Panik, wenn ein Kind (eine Jugendliche) verschwindet. In den meisten Fällen braucht man sich keine Sorgen zu machen. Selbst wenn es ab und an zu schrecklichen Erlebnissen kommt, so reißen Teenager hin und wieder einfach aus. Das ist kein Grund, sich immer gleich Sorgen zu machen. Das wünschen wir uns alle - keine Frage.

Dennoch ist es natürlich wichtig – gerade nach dieser Zeitspanne – sich Gedanken zu machen, den Hintergrund zu klären und das Mädchen aufzufinden.

Wir wünschen uns, dass es nicht nötig ist, sich Sorgen zu machen und das sie wohlbehalten wieder Zuhause im Raum Aachen ankommt. Wir bitten darum, sich möglichst zu beteiligen, die Informationen zu teilen und die Bemühungen von Polizei und Familie zu unterstützen.

Ein genereller Hinweis bei Vorbehalten

Psychologen raten oft auch dazu, dass man bei der Polizei auch dann eine Meldung abgibt, wenn man weiß, dass es in der Familie zu Streit oder anderen Vorfällen gekommen ist. Dann sollte man die Behörden darüber informieren, bevor schlimmere Dinge geschehen. Hierzu gibt es im vorliegenden Fall keine Hinweise – es ist nur ein Hinweis, der in einem solchen Fall vielleicht einmal erwähnt werden sollte.


Städteregion Aachen, Aachen, Alsdorf, Baesweiler, Eschweiler, Herzogenrath, Monschau, Roetgen, Simmerath, Stolberg Rhld., Würselen), den Kreisen Düren (Aldenhoven, Düren, Heimbach, Hürtgenwald, Inden, Jülich, Kreuzau, Langerwehe, Linnich, Merzenich, Nideggen, Niederzier, Nörvenich, Titz, Vettweiß, Heinsberg, Erkelenz, Geilenkirchen, Heinsberg, Hückelhoven, Übach-Palenberg, Wassenberg, Wegberg, Gangelt, Selfkant, Waldfeucht, Mönchengladbach, Viersen

Print Friendly, PDF & Email

2 Gedanken zu „15 jähriges Mädchen aus Herzogenrath vermisst

  1. MIke von Flugradar

    Unfassbar, das sowas immer wieder passiert. Ich hoffe man findet das Mädchen unversehrt und wohlbehalten..

  2. Aachener Freunde Gastautor

    Meldung der Polizei:

    Die seit Anfang des Jahres vermisste 15- Jährige (siehe Meldung vom 14.02.2019) ist wohlbehalten wieder zurück. Die Fahndungsmaßnahmen konnten eingestellt werden. Die Polizei Aachen bedankt sich ausdrücklich für die Mithilfe aus der Bevölkerung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.